intevo GF Martin Reitbauer-Ortner im PAGE Interview

pageartikel_cover_10_2011.png

Unter dem Titel “Heiter bis wolkig” geht die aktuelle Ausgabe des Fachmagazins für Design, Werbung und Medien der Frage nach, was Cloud Computing Freelancern und Agenturen bringt, worauf man achten sollte und welche Erfahrungen in der Praxis bereits damit gemacht wurden.

Martin Reitbauer-Ortner, als intevo Geschäftsführer und Vorsitzender von EuroCloud Austria Experte für Cloud-Services, dazu im PAGE Interview.

Cloud-Lösungen erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit und werden auch immer häufiger von Unternehmen eingesetzt. Was vor einigen Jahren noch Tabu war, nämlich das Hosten von Firmendaten auf einem externen Server, wird nun für Firmenkunden immer attraktiver. Neben klassischen Officeanwendungen, werden auch immer mehr Branchenlösungen wie spezialisierte Agentursoftwarelösungen als Software-as-a-Service angeboten.

pageartikel_10_2011.png

“Viele unserer ungefähr 90 Kunden in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz haben ihren eigenen Server zwar noch im Keller stehen, nutzen also sozusagen die private Cloud. Der Trend zur Public Cloud ist allerdings deutlich zu spüren – die geringeren Kosten, die mit einer höheren Flexibilität einhergehen, sprechen eine eindeutige Sprache”.

Diesen Trend wird Herr Reitbauer-Ortner als Vorsitzender von EuroCloud Österreich mitgestalten. Der Gründer und Geschäftsführer von intevo.websolutions ist somit auch für seine Kunden am Puls der Zeit und Wegbereiter für zukunftsweisende Entwicklungen und noch höhere Datensicherheit.

Pageartikel downloaden