OpenOffice fertiggestellt – nun auch für Mac

OpenOffice – das gratis Office Paket ist fertig. Das Besondere daran: Es ist nun auch für Mac verfügbar. Die Downloads gehen bereits in die Millionen. Vor allem in plattformübergreifenden Agenturen (Mac, Windows, Linux) könnte OO eine ernstzunehmende Alternative sein.

icon-writer.png icon-calc.png icon-impress.png icon-draw.png

Weiterführende Informationen: OpenOffice | Ansichtssache (DerStandard) | MacTechNews

2 replies
  1. Martin Reitbauer says:

    lieber bernd
    vielen dank für die blumen 😉
    ich hab gemeint, du schreibst uns nun was zu neo-office … 😉
    nein im ernst, neo-office war super, solang es keine open office für mac gab. habs selber genutzt.
    da sich das nun gottlob für mac geändert hat, wird neooffice ja nicht mehr weiterentwickelt (sagen zumindest die entwickler)

  2. bernd gorbach says:

    lieber martin,
    gratulation zum blog – ist nett gemacht & gefällig… 😉
    allerdings: nachdem du hier ja content generierst (fast wie ein redakteur;-) und deinen leserInnen ja nicht nur pr-blabla vorsetzen willst (was ich hoffe;-) solltest du auch hinterfragen, ob openoffice “besser” als neooffice ist. bzw. könntest du neooffice zumindest als alternative zu openoffice erwähnen…
    anyway: keep on rockin’…
    cheers,
    bernd

Comments are closed.